Elterninformation

Hinweis: Dieser Text wird fortlaufend aktualisiert ...

26.05.2020 16:00 Uhr

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Dienstag, d. 02.06.2020 können wir nun auch euch, liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8, wieder in der Schule begrüßen. Unter Beachtung der Hygienestandards und Abstandsregeln findet tageweise Unterricht in Gruppen statt. Die räumlichen und personellen Rahmenbedingungen erfordern hierbei gesonderte Planung.

Entsprechende Informationen zur geplanten Unterrichtsaufnahme  (Gruppeneinteilung, Unterrichtstage, Raumplanung/Eingänge, Belehrung) befinden sich alle auf der Homepage unter Digital/ Downloads/ Aufgabenpool_Schulschließung/ Aufnahme_Unterricht. Entnehmt diesen Dateien die Gruppeneinteilung, Unterrichtstage, Raumplanung/Eingänge sowie die Belehrung.

Sehr geehrte Eltern, für Sie befindet sich ein Informationsschreiben zur Aufnahme des Schulbetriebs Ihres Kindes ebenfalls im oben genannten Ordner (Datei 02_06_2020_EB_Unterricht.pdf). Bitte thematisieren Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die Hygiene- und Abstandsregeln unter besonderer Berücksichtigung der schulinternen Maßnahmen, die wir in der Datei 02_06_2020_Belehrung_SuS.pdf zusammengefasst haben. Vielen Dank.

Hinweis zur Anmeldung HPI-Schul-Cloud: Die Anmeldung in der HPI-Schul-Cloud erfolgt nun aus Sicherheitsgründen über die Klassenleiter/-innen und Tutor/-innen. Dazu ist es erforderlich, dass die Schülerinnen und Schüler ihre E-Mail-Adresse den Klassenleitern bzw. Tutoren schriftlich mitteilen. Die Registrierung nimmt der Klassenleiter/Tutor dann vor.

Wir freuen uns, euch in der Schule begrüßen zu können. Bleibt bis dahin gesund!
Herzliche Grüße
Anke Koch

 

18.05.2020 21:00 Uhr

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund einer Sicherheitslücke in der HPI-Schul-Cloud sind erhebliche Probleme entstanden, so dass Sie und ihr momentan keine Registrierung vornehmen können/ könnt. Sobald das Problem behoben ist, werden wir dies an dieser Stelle bekannt geben.

Mit besten Grüßen
Schulleitungen
Anke Koch

 

13.05.2020 20:00 Uhr

Liebe Eltern und Schülerinnen und Schüler des Jahngymnasiums Rathenow,

ich möchte Sie über die weitere Öffnung von Schulen im Land Brandenburg und Ausweitung des Präsenzunterrichts bis zu den Sommersferien informieren. Allen Schülern/innen soll vor den Sommerferien der Schulbesuch und die Teilnahme am Präsenzunterricht ermöglicht werden.

Bei uns am Gymnasium kann der Start für die 5. - 8. Klassen ab dem 02.06.2020 erfolgen. Näheres zu organisatorischen und inhaltlichen Aspekten erhalten wir in Kürze vom MBJS und informieren Sie dann über den genauen Ablauf.

Über das weitere Verfahren im Homeoffice und wichtige Informationen zur Nutzung der Hasso-Plattner-Schul-Cloud habe ich einem Elternbrief für jede einzelne Klasse / Tutorengruppe 11 in den Aufgabenpool auf der Homepage der Schule gestellt.

Für alle Klassen von 5-11 sind die Elternbriefe in der jeweiligen Klasse unter dem Namen EB_2020_05_08_Schulcloud_Klasse gespeichert.

Bei Fragen, Anregungen, Hinweisen wenden Sie sich per Mail an die Klassenleiter und Tutoren und natürlich jeder Zeit an die Schulleitung.

Herzliche Grüße
Anke Koch

 

30.04.2020 19:00 Uhr

Unterricht unter Corona Beschränkungen 06.05.2020

Liebe Eltern und Schülerinnen und Schüler der 9./ 10. und 11. Klassen,

mit dem 27.04.2020 wurde in den 10. Klassen der Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch wieder aufgenommen.

Ab dem 06.05.2020 nehmen die 9. Klassen und Leistungskurse 11 den Unterricht unter besonderen Bedingungen wieder auf. Die 10. Klassen werden dann in allen Fächern weiter unterrichtet. Der Unterricht erfolgt nach dem normalen Stundenplan, bis auf Sport und Schwerpunktunterricht.

Ab dem 11.05.2020 kommen die Grundkurse 11 dazu. Hier ist die Planung noch nicht abgeschlossen.
Unter folgenden Bedingungen wird der Unterricht aufgenommen:

  • Die Einteilung der Klassen 9a-L und 10a-L erfolgt in je zwei gleich große Gruppen.
  • Die Gruppen haben wechselseitig Unterricht: ist Gruppe 1 in der Schule, macht Gruppe 2 Homeoffice und umgekehrt.
  • Bis zum 12.06. ist es so aufgeteilt, dass beide Gruppen (9./10. Klasse) Unterricht insgesamt an folgenden Wochentagen haben: 1x Montag, 2x Dienstag-Freitag. Daher kann es sein, dass eine Gruppe zwei Tage nacheinander kommen muss. Die Gesamtanzahl der Unterrichtstage ist für beide Gruppen gleich.
  • Die Einteilung entnehmt ihr der Tabelle 1 im Aufgabenpool.
  • Der Unterricht der Gruppen findet immer im gleichen Raum statt. Es sind nur die den Räumen zugewiesenen Eingänge zu nutzen (Eingang=Ausgang) (Tabelle 2 im Aufgabenpool).
  • Die Leistungskurse 11 sind verteilt auf zwei Räume, wenn über 17 SuS im Kurs sind.
  • Aufgaben für Homeoffice werden als normale Hausaufgaben erteilt.
  • An den Prüfungstagen Abitur und P10 befinden sich nur die Prüflinge in der Schule; alle anderen im Homeoffice.
  • Das Angebot der Schulspeisung ist unter den gegebenen Umständen nicht möglich.
  • Wie weiter mit den Grundkursen 11 wird zeitnah festgelegt.

Wichtig!

-    Zum Unterricht eines jeden Faches sind die Arbeitsblätter, die ihr im Homeoffice bekommen und bearbeitet habt, mitzubringen. Diese sind Arbeitsgrundlage (auch wenn nicht alles ausgefüllt oder beantwortet ist).
-    Im Vertretungsplan stehen alle Stunden. Bitte Vertretung beachten, da nicht alle Lehrkräfte zur Verfügung stehen.
-    Die Belehrung vor Beginn des Unterrichtsgeschehens am 06.05. lesen.
-    Alle Informationen findet ihr im Aushang im Schulhaus: Sek II wie gehabt;   Sek I am Ganztagsbrett neben Bio 2.

Folgende Informationen befinden sich alle auch auf der Homepage unter: Digital/ Downloads/ Aufgabenpool_Schulschließung/ Aufnahme_Unterricht  

  • Einteilung in Gruppen: 06.05.2020_SuS_Aufteilung_9 und 06.05.2020_SuS_Aufteilung_10
  • 06_05_2020_Tabelle_1_Unterrichtstage
  • 06_05_2020_Tabelle_2_Räume_und_Eingänge
  • 06_05_2020_Belehrung_SuS

Bis zum 06.05.2020, wir freuen uns auf euch und bleibt bis dahin gesund.

Herzliche Grüße
Anke Koch

 

24.04.2020 17:00 Uhr

Wiederaufnahme des Schul- und Unterrichtsbetriebes nach den Vorgaben und Handlungsempfehlungen des MBJS vom 23.04.2020

Nach knapp vier Wochen, in denen in den Schulen kein Unterricht durchgeführt werden durfte, stehen nun erste Schritte zu einer stufenweisen Öffnung der Schulen an. Nachdem am 20. April zunächst die Abiturprüfungen begonnen haben werden die anderen Schülerinnen und Schüler weiterhin von den Lehrkräften beim Lernen zu Hause begleitet und beraten.

Folgende Schritte bei der Wiederaufnahme des Unterrichtsgeschehens sind vorgesehen:

Ab 27.04.     
Wiederaufnahme Unterrichtsgeschehen 10. Klassen im Wechsel mit Homeoffice bis auf weiteres nur in den Prüfungsfächern Mathematik/Deutsch/Englisch;  
das bedeutet, Aussetzen der Aufgabenerteilung in den anderen Fächern in 10 bis auf Widerruf
Einen Elternbrief und alle Informationen zum Ablauf finden Sie auf der Homepage unter Digital/ Downloads/ Prüfung_10

30.04./05.05.    
Homeoffice für alle Jahrgänge (in 10 nur Mathematik/Deutsch/Englisch), da schriftliche Abiturprüfungen Deutsch und Mathematik

Ab 06.05.    
Wiederaufnahme Unterrichtsgeschehen der Jahrgangsstufen 9 und 11; in 11 zunächst nur in den Leistungskursen
Wichtig: an den Klausuren in den LK wird festgehalten, neue Termine werden durch die Schule festgelegt.

Ab 11.05.    
Voraussichtliche Wiederaufnahme des Unterrichtsgeschehens in den Grundkursen der Jahrgangsstufe 11
Hinweis: die Möglichkeit, auf Klausuren im GK zu verzichten, wird vom MBJS geprüft.

Für alle anderen Termine gehen Ihnen zeitnah detaillierte Informationen zur Vorbereitung und Durchführung zu.

Elternhäuser, die einen Zuschuss beim Bund für die Anschaffung digitaler Geräte für das Homeoffice stellen, können nach der Anschaffung auch einen Zuschuss von bis zu 70 € aus dem Schulsozialfond formlos beantragen.
Weiterhin besteht die Möglichkeit für das Homeoffice, über einen Leihvertrag, einen Minicomputer von der Schule zu erhalten. Sollte Bedarf bestehen, wenden Sie sich per Mail an anke.koch@lk.brandenburg.de.

Ferner besteht nach wie vor die Möglichkeit, nach einem Anruf in der Schule / Sekretariat Materialien und Aufgaben auszudrucken und diese in der Schule abzuholen.

Bleiben Sie alle gesund.
Herzliche Grüße verbunden mit ganz viel positiven Gedanken

Anke Koch, Schulleiterin

 

21.04.2020 19:00 Uhr

Sehr geehrte Eltern der Bewerberinnen und Bewerber für die Leistungs- und Begabungsklasse 2020 am Jahngymnasium,

das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport hat entschieden, dass mit der schrittweisen Wiederaufnahme des Unterrichtsgeschehens der prognostische Test im Rahmen des Aufnahmeverfahrens zur Einrichtung der Leistungs- und Begabungsklasse am Samstag, den 9. Mai 2020 stattfinden wird.

Die ca. 90-minütige Testung ist so organisiert, dass beim Eintreffen am Schulgebäude Gruppenbildungen vermieden werden. Sie werden per Post von der Schulleitung über Einzelheiten der Organisation informiert (Postausgang 22.04.2020). Wir bitten - im Interesse eines reibungslosen und ruhigen Ablaufs - ausdrücklich darum, die im Informationsbrief angegebene Zeit einzuhalten und auch nur die (individuell) ausgewiesenen Eingänge am Testungstag auf dem Schulgelände zu benutzen. Alle organisatorischen Maßnahmen vor, während und nach der Testung sind zum Schutz Ihres Kindes, aller Begleitpersonen und Lehrkräfte getroffen worden.

Wir wissen, dass eine solche Testung an sich schon mit Unbehagen und Nervosität verbunden ist; unter den momentanen Umständen potenziert sich womöglich diese Anspannung und Unruhe. Deshalb bitten wir Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, kommunizieren Sie diese besondere Situation mit Ihrem Kind, nehmen Sie ihm etwas Sorge und Lampenfieber.

Bitte beachten Sie auch das Schreiben des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport sowie die Informationen zur Gruppeneinteilung auf unserer Homepage unter der Rubrik „Digital“ im Ordner „Ü5-LuBK“.

Wir wünschen Ihrem Kind viel Erfolg für diesen Test und ein gutes Gelingen des Aufnahmeverfahrens, so dass wir Ihr Kind und Sie im neuen Schuljahr am Jahngymnasium in der neuen LuBK begrüßen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Anke Koch, Schulleiterin

 

17.04.2020 20:00 Uhr

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, dass alle trotz der widrigen Umstände gesund sind und die Osterferien ein wenig genießen konnten. Auf Grund der immer noch angespannten Situation können wir ab dem 20.04.2020 noch nicht wieder zum normalen Unterrichtgeschehen übergehen. Auf der Grundlage des Beschlusses der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 15. April 2020 „Beschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der COVID19-Epidemie“ hat das Land Brandenburg für die Schulen ab dem 20.04.2020 neue Festlegungen getroffen. Für unsere Schulform ist festgelegt:

  1. Ab 20. April 2020 werden die Prüfungen für das schriftliche Abitur zu den bekannten Terminen durchgeführt.
  2. Ab 20. April 2020 unterstützen die Lehrkräfte die Schülerinnen und Schüler wieder beim häuslichen Lernen durch geeignete Lernangebote. Wir verfahren hier wie bisher. In den nächsten Tagen werden auf der Homepage unter „Kontakt“ die Dienstmailadressen der Lehrkräfte veröffentlicht, so dass auch auf diesem Weg Fragen gestellt werden können. Weitere Informationen zum Homeschooling folgen in Kürze.
  3. Bis 26. April 2020 bleibt die Durchführung von Unterricht an den Schulen untersagt.
  4. Ab dem 27. April 2020 ist vorgesehen, dass Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 wieder unterrichtet werden.
  5. Ab dem 4. Mai 2020 ist vorgesehen, dass die Klassen, deren Schülerinnen und Schüler im nächsten Jahr einen Abschluss anstreben, wieder unterrichtet werden. Das betrifft:
  • die Jahrgangsstufe 9 an den Oberschulen, Gymnasien und Gesamtschulen,
  • die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 an den Gymnasien.
  • An den Grundschulen ist vorgesehen, die Jahrgangsstufe 6 wieder zu unterrichten.

Im Laufe der 17. Kalenderwoche werden wir die Einzelheiten für die sukzessive Wiederaufnahme des Schul- und Unterrichtsbetriebs ab dem 27. April 2020 erhalten.

Herzliche Grüße und bleiben Sie weiterhin alle gesund
Anke Koch

 

03.04.2020 18:00 Uhr

Auf Grundlage der Regelungen von Frau Ministerin Ernst werden wir für unsere Schule gesonderte Festlegungen treffen, die den Schülerinnen und Schülern rechtzeitig mitgeteilt werden.

Weiterhin müssen alle geplanten Schulfahrten bis 31.12.2020 storniert werden. Die verantwortlichen Lehrkräfte werden das veranlassen und für die Auszahlung der bereits eingezahlten Elternbeiträge wird zeitnah eine schulinterne Regelung festgelegt. Schülerinnen und Schüler, die sich für den Känguru-Wettbewerb angemeldet haben, können diesen Digital unter https://www.mathe-kaenguru.de/antwortzettel_web/antworten_dropdown.html?KN=1471203&PZ=251 durchführen.

Sollte es dazu Fragen geben können sich Schülerinnen und Schüler an Frau Konzok per Mail wenden: nadine.konzok@lk.bradenburg.de.

Wir informieren alle rechtzeitig, wie es nach den Osterferien weitergeht.

Ich wünsche allen trotz der Enschränkungen ein frohes Osterfest und bleiben Sie alle gesund.

Anke Koch

 

03.04.2020 15:00 Uhr

Das schriftliche Abitur 2020 startet am 20. April - Ministerin Britta Ernst informiert über notwendige Regelungen

Bildungsministerin Britta Ernst hat Schulträger, Schulen sowie Schülerinnen und Schüler über die Regelungen zum Abitur 2020 informiert. Damit wird in dieser besonderen Prüfungssituation während der Corona-Pandemie für Planungssicherheit bei allen Beteiligten gesorgt.

Die komplette Pressemitteilung des Ministeriums können Sie hier lesen.

 

30.03.2020 16:00 Uhr

Elterninformation aktuell (2) SJ 2019/20

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,
wir alle haben auf Grund der aktuellen Umstände sehr bewegte Tage hinter uns, die für jeden große Veränderungen und Einschnitte im Alltag nach sich ziehen. Um so mehr freut es uns, dass das Jahngymnasium mit Unterstützung aller Beteiligten - also der Schulleitung, jeder einzelnen Lehrkraft und auch euch Schülern - mit dem Online-Aufgabenpool ein wenig „Normalität“ und Tagesstruktur in diese verrückte Zeit bringen kann. Ich möchte daher im Namen aller Lehrkräfte die Gelegenheit nutzen, mich bei euch und Ihnen sehr geehrte Eltern zu bedanken.

Mit Sicherheit - denn das ist in meiner Familie nicht anders - sind die zwangsläufig notwendigen, schnell zu realisierenden Umstellungen für alle Beteiligten mit großen Anstrengungen verbunden.

(Die komplette Elterninformation können Sie unter Digital >> Downloads (Cloud) >> Eltern)

 

22.03.2020 14:30 Uhr

Sprechzeiten der Schulleitung/Schulsekretariat

Schulsekretariat:
Frau Schulz
10:00 - 12:00 am 23.03./30 .03.
08:00 - 15:00 am 24.-27.07. und 31.03.-03.04.

Frau Koch
08:00 - 11:00 am 24.03./25.03./30.03./02.04.

Frau Ruthmann
08:00 - 11:00 am 26.03./27.03./01.04./02.04.

Frau Lemme
08:00 - 11:00 am 23.03./31.03./02.04./03.03.

 

18.03.2020 18:30 Uhr

Die derzeitige Situation konnte man vielleicht im Vorfeld erahnen, aber wenn dann die Entscheidung kommt, Schulen zu schließen und die Kinder mit Aufgaben "zu versorgen", stehen die Kollegien doch vor enormen Herausforderungen. Die Fachlehrkräfte erarbeiten Aufgaben und Materialien und stellen diese in den Aufgabenpool auf unsere Homepage: Digital/ Downloads/ Aufgabenpool_Schulschließung_03_2020. Die klassenbezogenen Aufgaben und Materialien befinden sich im Ordner der jeweiligen Klasse bzw. Jahrgangsstufe.

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, bitte verfolgen Sie/ verfolgt weiterhin den Aufgabenpool, ob neue Aufgaben oder Informationen der Lehrkräfte eingestellt worden sind.

Sollte keine Möglichkeit bestehen, die Aufgaben und Materialien auszudrucken, bieten wir Ihnen bzw. euch drei Termine an, an denen Schüler, Eltern oder andere Familienangehörige die Aufgaben und Materialien in der Schule ausdrucken lassen können. Der Eingang erfolgt über den Hof im Eingang Westflügel (große Treppe). Vor dem Sekretariat werden Lehrkräfte Sie/euch in Empfang nehmen.

  • Freitag, 20.03.2020 von 08:30 - 10:00
  • Dienstag, 24.03.2020 von 08:30 - 10:00
  • Donnerstag, 26.03.2020 von 08:00 - 10:00

Ich danke Ihnen auch im Namen des Kollegiums für Ihr Verständnis und Ihr Vertrauen in dieser außergewöhnlichen Situation. Über unsere Homepage halten wir Sie auch weiterhin auf den Laufenden; bei Bedarf erhalten Sie auch neue Elterninformationen von der Schulleitung oder den Klassenleitern.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund, lassen Sie uns Vorsicht walten, aber nicht in Panik verfallen.

Beste Grüße
Anke Koch

 

17.03.2020 17:50 Uhr

Der Prognostische Test im Aufnahmeverfahren für die LuBK im Schuljahr 2020/21 ist zunächst auf Samstag, den 25. April 2020 (9 bis 11 Uhr), verlegt worden.

Der Zukunftstag am 26.03.2020 wurde abgesagt.

Das Angebot "Komm auf Tour" wurde auch abgesagt.

 

17.03.2020 17:30 Uhr

Aktuelle Information vom Bildungsministerium des Landes Brandenburg rund um Corona finden Sie hier.

 

17.03.2020 09:30 Uhr

Das Land Brandenburg hat für die Zeit vom 18.03 bis 19.04.2020 die Erteilung von Unterricht an den Schulen und auch anderen Lernorten untersagt.

Wie das Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium die Versorgung mit Aufgaben und Materialien organisiert, finden Sie in einem Elternbrief beschrieben. Der Elternbrief wird heute, am 17.03.2020, an alle Schülerinnen und Schüler, die in der Schule sind, ausgegeben. Den Elternbrief finden Sie auch auf der Homepage unter dem Bereich Digital / Downloads / Eltern.

Ebenfalls auf der Homepage befindet sich der Aufgabenpool für die Klassen und Kurse: Digital / Download / Aufgabenpool_Schulschließung_03_2020.

Informieren Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten auf unserer Homepage. In den oben genannten Ordnern werden wir weitere Informationen für Eltern und Schüler/innen, besonders zu den Prüfungen in den Abschlussklassen, bereitstellen. Bewahren Sie weiterhin Ruhe und bleiben Sie und Ihre Familien gesund.

Anke Koch, Schulleiterin

 

15.03.2020 16:00 Uhr

Die öffentlichen Schulen in Brandenburg sind am Montag (16. März 2020) und Dienstag (17. März 2020) geöffnet und es findet regulärer Unterricht statt. 

Falls Eltern ihre Kinder an diesen beiden Tagen vorsorglich nicht in die Schule schicken möchten, wird darum gebeten, die Schule zu informieren. Die Kinder gelten auch als entschuldigt, wenn für die Kinder keine schriftliche Entschuldigung vorliegt.

Ab Mittwoch dem 18. März 2020 findet kein Unterricht mehr an öffentlichen und Schulen in freier Trägerschaft statt.

Text der Pressemitteilung des MBJS gegen 16:00

Liebe Eltern, bitte lesen Sie auch unsere folgende schulinterne Information von 14:30 Uhr.

 

15.03.2020 14:30 Uhr

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,
bis zum jetzigen Zeitpunkt hat die Schule keine weiteren Informationen als die in der unten aufgeführten Pressemitteilung des MBJS. Aus dieser geht hervor, dass am Montag und Dienstag regulärer Unterricht durchführt wird. Die Fachlehrkräfte bereiten Aufgaben zur selbstständigen Bearbeitung für zu Hause (ab Mittwoch) vor und geben diese an die Schülerinnen und Schüler aus.

Weiterhin planen wir die Bereitstellung von Aufgaben und Arbeitsmaterialien über unsere Homepage unter "Digital_Downloads" im Ordner "Aufgabenpool_Schulschließung_03_2020", der nach Klassen und in der Oberstufe nach Jahrgangsstufen geordnet ist. Weitere Detailinformationen erhalten Sie und erhaltet ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, über ein Informationsschreiben spätestens am Dienstag.

Liebe Schülerinnen und Schüler, denkt daran, am Montag und Dienstag alle Arbeitsmaterialien aus den Schließfächern mit nach Hause zu nehmen. Wie die Gestaltung der Prüfungen in den Abschlussklassen aussehen wird, dazu können wir derzeit keine Auskunft geben. Bitte bewahren Sie weiterhin Ruhe.

Anke Koch, Schulleiterin

 

13.03.2020 19:45 Uhr

Die LuBK-Aufnahmegespräche am Montag bzw. Dienstag, 16. und 17.03.2020, finden nach momentanem Stand wie avisiert statt.

 

13.03.2020 17:00 Uhr

 

13.03.2020 15:30 Uhr

Der Schüler unserer Schule, der unter Corona-Verdacht stand, ist negativ auf das Virus getestet worden.

Momentan (13.03., 15.30 Uhr) liegt keine offizielle Mitteilung des Bildungsministeriums vor, die die Schließung der Schulen im Land Brandenburg bestätigt. Zum jetzigen Zeitpunkt wird der Schulbetrieb am Montag, d. 16.03.2020 aufrechterhalten. Bitte informieren Sie sich über aktuelle Informationen hier auf unserer Homepage. Wir sind bestrebt, Ihnen die neuesten Entwicklungen fortlaufend mitzuteilen.

 

11.03.2020 18:00 Uhr

Heute - 11.03.2020 - hat uns die Nachricht erreicht, dass ein Schüler unserer Schule mit Grippesymptomen im Krankenhaus Rathenow auf das Corona-Virus getestet wurde. Daraufhin befindet sich der Schüler mit seiner Familie in Quarantäne, die drei Tage andauert. In drei Tagen liegt dann auch das Testergebnis vor.

Weitere Informationen folgen.

Anke Koch, Schulleiterin

 

10.03.2020 16:00 Uhr

In der Presse sind derzeit viele Informationen zu Corona an Schulen unterwegs. Ich möchte mit meinen nachfolgenden Informationen über den Stand an unserer Schule informieren:

Am Sonntag erhielt ich die Information, dass in einer Studierendengruppe des Studienseminars Potsdam eine Referendarin positiv auf den Corona-Virus getestet wurde. Dieses Ergebnis wurde am Wochenende bekanntgegeben.

In dieser Gruppe befand sich auch eine Referendarin, die an unserer Schule unterrichtet. Diese Referendarin befindet sich daraufhin für 14 Tage in Quarantäne.

Weiterhin ist eine Schülerin für 14 Tage in Quarantäne, deren Schwester die „Prinz von Homburg Schule“ in Neustadt besucht.

Handlungsweise

Ich bin meinen Handlungsanweisungen gerecht geworden und habe das Gesundheitsamt des Landkreises Havelland, den Schulträger und mein zuständiges Schulamt über beide Sachverhalte informiert. Weitere Entscheidungen wird das zuständige Gesundheitsamt treffen und uns dann informieren.

Mein Appell an allen Beteiligten, bleiben Sie ruhig und besonnen und warten Sie weitere Informationen ab.

Nur wenn die Schule Kenntnis von Verdachts- bzw. direkten Kontaktfällen wie oben beschrieben hat, nehmen wir unverzüglich Kontakt mit dem zuständigen Gesundheitsamt auf.

Ich werde diese Informationen je nach Erkenntnisstand aktualisieren.

Anke Koch, Schulleiterin
Rathenow, 10.03.2020, 16:00 UHr